festival Konzert eav danko jones

oag oagr oag.rocks festival Konzert Openair festival,Konzert,SchweizKonzert,Schweiz,New Model Army, Turbonegro, Terror, Phil Campbell, Eskimo Callboy, Insanity, musik, metal, oag, oag.rocks, music, music festival, line up, music line, tickets, rock festival, erste allgemeine verunsicherung, musik, metal

oag oagr oag.rocks festival Konzert Openair festival,Konzert,Schweiz,Konzert,Schweiz,New Model Army, Turbonegro, Terror, Phil Campbell, Eskimo Callboy, Insanity, musik, metal, oag, oag.rocks, music, music festival, line up, music line, tickets, rock festival, erste allgemeine verunsicherung, musik, metal

PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS

Phil Campbell

Whooohooo – eine wahre Rocklegende besucht das Moortal. PHIL CAMPBELL war 21 Jahre lang ein treuer Wegbegleiter von Lemmy, rockte mit ihm um die ganze Welt und hat in dieser Zeit rund 90% des Materials von Motörhead mitgeschrieben. Nun hat sich der Riffgott seine Söhne vorgeknöpft und mit ihnen und dem Sänger Neil Starr die Band PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS gegründet.

 

Ungezwungener, klassischer und aus der Hüfte geschossener Hardrock. Straight nach vorne mit einer leichten Sleaze-Note. Definitiv nichts für Lahmärsche – ordentlich abrocken ist hier angesagt. „Ich bedaure nichts. Etwas zu bedauern ist sinnlos". In seinem Sinne: Lasst den Geist von Lemmy im Moortal aufleben und habt mächtig Spass.

NEW MODEL ARMY

NMA-homepage

Auf zum Stammestreffen verwandter Seelen: NEW MODEL ARMY zeigen dem Moortal die geballte Rocker-Faust und legen wütend ihre Finger auf offene Wunden. Seit 37 Jahren thronen die Mannen aus dem Vereinigten Königreich als ehrwürdige Instanz der Glaubwürdigkeit über vielem, tagtäglich musikalisch produziertem Schrott. Sie prangern die zahllosen Missstände unserer Welt an - trotzig, voller Skepsis, mit Melancholie und Misstrauen der Politik der Mächtigen gegenüber.

 

Trotz der deutlichen Punkwurzeln lassen sich NEW MODEL ARMY nicht einfach in die Punkschublade stecken. Eine Mixtur aus Folk, Punk, Indie und Rock in unterschiedlichen Härtevarianten, cleveren Arrangements und zupackender Schnörkellosigkeit mit einer Menge Leidenschaft trifft es schon eher.

 

Sänger Sullivan fasziniert mit seiner charismatischen Art und fesselnden Stimme, seine Texte sind überzeugend und glaubwürdig; die Art, wie er seine „Geschichten" erzählt, zieht einen unweigerlich in den Bann. Auch wenn er euch mit seiner Schroffheit den einen oder anderen unverhofften Scheitel ziehen wird. Ganz nach dem Motto: Harte Zeiten verlangen ebensolche Töne. „Oh god, I love the world, I love the world...".

XII GALLON OVERDOSE

XIIGallon-Overdose

XII GALLON OVERDOSE, das heisst: Zwölf Gallonen Überdosis an Musik, Party und eine volle Ladung Rock'N'Roll mitten in die Fresse. Die fünf Jungs aus Winterthur werden das Moortal zum Kochen bringen. Man nehme eine Prise Axel Rose, mische diese mit der Energie von Airbourne und den Gitarrenfriffs von AC/DC zusammen und man bekommt 200% Hardrock. Aber sowas von.

 

Auf der Bühne wird nicht „gespielt", die Jungs erlauben euch einen Einblick ins alltägliche Leben und versehen das ganze mit sattem Sound. XII GALLON OVERDOSE bringen durch ihre bodenständige und konsequente Art eine solch energiegeladene Stimmung auf die Bühne, die seines Gleichen sucht.

 

Back to the Roots, denn Hardrock will never die! Da gibt's keine Schonung für eure Nackenmuskeln, versprochen!

CELLAR DARLING

Cellar-Darling

Dramen von Liebe, Krieg und Armut – die erzählen euch CELLAR DARLING. Die Ex-Eluveitie Mitglieder Anna Murphy, Ivo Henzi und Merlin Sutter werden euch in ihre Welt aus Musik entführen.

Der irisch grüne Soundfrühling der Drehleier ist vulkanerdig fruchtbarer Boden für die düsteren Metal-Attacken. Heavy Riffs, intensives Drumming und eine ganz besonderen Stimme, kraftvoll und gleichzeitig zerbrechlich. Rock, Metal und Folksmelodien mit einer eleganter Lockerheit gemischt.

Verpasst den Auftritt von CELLAR DARLING auf keinen Fall und lasst euch überraschen, denn sie erschaffen stets etwas Neues und folgen dem Geiste der musikalischen Innovation mit all seinen Geheimnissen und Emotionen. Volksmärchen für unsere Neuzeit. Und wer hats erfunden...?

BOB SPRING & THE CALLING SIRENS

Bob-Spring

Bock auf staubigen Countrysound mit einer frischen Sommerbrise? Voilà, BOB SPRING, ein richtiger „musicians musician"! Der langjährige Sänger der Rock-Formation Backwash, welcher nach der Jahrtausendwende den Begriff des „Kick Ass Rock'N'Roll" prägte, besucht das Moortal solo. Er selber bezeichnet seine Musik als Junk Blues oder Dark Country. Seine Songs klingen nach der Weite des amerikanischen Südens mit countrylastigem Feeling und melancholischen Klängen von Blues, Americana und Folk.

Vielleicht ist er mit seinem Griff zur Western-Gitarre ein bisschen weniger wütend geworden, aber bestimmt nicht weniger exzessiv. Seine Performance, seine wandelbare Stimme und sein einzigartiges Charisma machen ihn zu einem must-see und must-hear. Pur, erdig, emotional. Also, steigt auf und fahrt mit BOB SPRING auf dem imaginären amerikanischen Highway einem breiten Horizont entgegen. Back tot he roots, no hicks, no tricks!

CRYSTAL BALL

Crystal-Ball

Achtung – die Fahne des traditionellen Hardrock wird gehisst: CRYSTAL BALL besuchen das Moortal. Die Jungs aus Luzern finden die genau richtige Balance aus Melodie und Härte. Markige, fette Riffs, schwungvolle und durchaus ausgefeilte Melodien, eingängige Vocals, fetzige Refrains und alles unterlegt mit gut durchdachten Arrangements. Der Hardrock fungiert als Grundlage, schlendert ab und an mal lässig in die AOR-Richtung, haut auch mal etwas härter mit der Faust auf den Tisch, nur um am Ende tadellose Ohrwürmer aus dem Hut zu zaubern. Dezente Keyboardeinlagen und die rauere Stimme erledigen schliesslich den Rest und geben das gewisse Extra. CRYSTAL BALL versprechen keine Spielchen, wenig Experimente. Es erwartet euch eine saustarke Performance einer saustarken Band. Ein place2be für Liebhaber des guten alten, schnörkellosen und fadengeraden Hardrocks.

PASCAL GEISER

Pascal-Geiser

Er lebt und verkörpert den Blues. PASCAL GEISER begeistert mit Können, Authentizität und unglaublicher Ausstrahlung. Wunderbare Geschichten verpackt er in Songs, welche mal sanft, dann aber auch wieder sehr temporeich sind. Er und seine Band sind mit Herzblut und Leidenschaft auf der Bühne und verstehen es, das Publikum restlos in seinen Bann zu ziehen. Sie begeistern mit Können, und phantastischer Tiefe.

PASCAL GEISER selber findet sich erst im Blues. Er spürt, spielt und singt ihn. Er macht Musik, die von innen kommt. Er textet und erzählt seine eigenen Geschichten.

Lasst euch verführen und geniesst eine grosse Palette voller Gefühl, Rhythmus, Leidenschaft und Spass. Blues ist wunderbar.