Neues Konzept

Wir freuen uns, euch endlich das neue Konzept vorstellen zu dürfen:

2 Tage Hardcore, Punk und Metalcore

Fragt man Leute aus der Schweizer Hardcore-/Punk- oder Metalszene nach DEM hiesigen Festival ihrer Präferenz, wird man vielfach als Antwort „Das Open Air Gränichen denk, da gibt’s die beste Stimmung, es ist nicht zu gross und die Bandauswahl ist auch immer sehr gut abgestimmt“ hören (oder halt so ähnlich, you get the point).

Das Open Air in Gränichen bei Aarau hat sich als fester Szenetreff in der Schweiz etabliert und zieht Jahr für Jahr stabile Besucherzahlen an. Das ist aber kein Grund, nicht auch mal etwas Neues zu wagen!

Es hat sich gezeigt, dass der Aufwand, der für diesen einen Tag harter Musik betrieben wird, in keinem Verhältnis zur Zeit des Festivals steht. Also das Ganze verkleinern? Kommt nicht in Frage!

Offensive ist angesagt, und darum heisst es ab 2018: Zwei Tage im Zeichen von Hardcore, Punk, Metalcore und co.! Zwei Tage moshen, headbangen und Party machen mit Bands aus der Schweiz und der ganzen Welt.

Am Freitag und Samstag, dem 03. + 04.08.2018, wird das Moortal im Zeichen von harten Riffs, Drumgewitter und Gutturalgesang stehen!

Kein Hard Rock mehr am Freitag

In den letzten Jahren mussten wir am Freitag schwindende Ticketverkäufe feststellen; leider konnten die gebuchten Bands nicht die erwarteten Besucherzahlen erfüllen. Weiter können wir dem grossen Konkurrenzkampf zwischen den Festivals im Aargau nicht mehr standhalten.

Damit wir auch in Zukunft konkurrenzfähig bleiben und den Erwartungen unserer Besucher gerecht werden, ist die Zeit für eine Veränderung reif geworden: Das Freitagsprogramm wird es in dieser Form nicht mehr geben.

Blues am Donnerstag

Heisst das jetzt aber nicht, kein gemütlicher Einstimmungsabend mit viel Blues, kein Aufwärmen vor der grossen Party, kein Platz mehr für das Dorf? Weit gefehlt: Der Donnerstag, der 02.08. wird genutzt, um im kleinen Rahmen, ohne grosses Tamtam einen gemütlichen Gratis-Abend für Gross und Klein zu bieten. Gutes Essen, musikalische Unterhaltung und ein paar Bier vom Rabenbrau zur schönsten Zeit des Jahres!

Der Camping bleibt am Donnerstag geschlossen. Das Gelände für die Festivalbesucher öffnet am Freitag um 18 Uhr.

Alle Infos zum Donnerstag gibt es hier.